Pressemitteilung

Riesenbilder und aufgeblasenes Blech!

K√ľnstlergruppe Kulturfeld e.V. verwandelt die komplette St√§dtische Galerie Wesseling und √ľberrascht mit einem neuen Konzept.

 

Die K√ľnstlergruppe Kulturfeld hat sich erstmalig an eine unabh√§ngige Kuratorin gewandt und zeigt ausgew√§hlte Werke zu einem der √§ltesten Themen der Kunstgeschichte: "Spiegelungen!"

Ein ganzes Jahr lang haben die Mitglieder der Gruppe an dem Thema gearbeitet. Die Ausstellung spiegelt nun wider, was die Fantasie und Kreativität hergaben.

Neu ist die Manier, in der die Bilder, Fotos und Skulpturen gezeigt werden. Jeder K√ľnstler hat einen eigenen Raum in dem er sich ganz individuell verwirklicht und trotzdem wurde durch den Einsatz der bekannten Kuratorin Christiane Hoffmann ein Spannungsbogen ereicht, der die gesamte Ausstellung wie ein roter Faden durchzieht.

Der Besucher wird Fotos sehen, die gr√∂√üer sind als Scheunentore... Malerei auf Leinwand entdecken, die eine ganze Wand einnimmt, aufgeblasene Skulpturen (pneumatik sculpures), die spiegelnd und blinkend anmuten wie Ungeheuer und Fabelwesen und eine Ausstellungsfl√§che von mehreren hundert Quadratmetern bev√∂lkern.Und doch sind alle Werke, trotz ihrer auff√§lligen Wirkung, nach akademischen Gesichtspunkten geschaffen worden und bezeugen die Liebe der K√ľnstler zum Thema.

Als Partner konnte die K√ľnstlergruppe die K√∂lner Str√∂er Gruppe gewinnen, Deutschlands Marktf√ľhrer f√ľr Au√üenwerbung. Das Unternehmen ist Spezialist f√ľr alle Werbeformen, die au√üer Haus zum Einsatz kommen, vom klassischen Plakat √ľber Werbung auf Wartehallen und √∂ffentlichen Verkehrsmitteln bis hin zu elektronischen Medien.

F√ľr die Besucher liegt in den jeweiligen R√§umen der K√ľnstler ein Expos√©  aus, das erl√§utert, welche Gedanken dem K√ľnstler bei der Erschaffung der Werke durch den Kopf gegangen sind. Au√üerdem wartet erstmalig in der Geschichte der St√§dtischen Galerie ein kostenloser Katalog auf die Besucher, der sie durch die Ausstellung f√ľhrt und erg√§nzende Informationen √ľber die K√ľnstler enth√§lt.

Teilnehmende K√ľnstler:

Katja Walter

Malerei

Komplementärkontraste

Gabriele Gabriel

Malerei

verdrehte Ebenen und Hologramme

Fredrik Erichsen

Malerei und Graffiti

Alltagsszenen, Paarungen und Zufall

Franz Bahr

Skulpturen

pneumatic sculptures

Markus Nischk

Foto

makellose männliche Körper

Torsten Gripp

Foto

erotische Frauenkörper

 

Ort und Dauer der Ausstellung:

Städtische Galerie Wesseling und Scheunengalerie
Schwingeler Weg 44
50389 Wesseling

15. Dezember 2007 bis 20. Januar 2008
Vernissage am 14. Dezember 2007 um 19:30 Uhr

Er√∂ffnung durch den B√ľrgermeister der Stadt Wesseling.
Spektakuläres Live-Event während der Vernissage.

 

(2772 Zeichen)

F√ľr weitere Information wenden Sie sich bitte an:

 

K√ľnstlergruppe Kulturfeld e.V.
Pressesprecher
Torsten Gripp
Ehlenstr. 17
50389 Wesseling
Tel.: 02236-595063
Mobil: 0178-5408415
mail@atelier-gripp.de

 

K√ľnstlergruppe Kulturfeld e.V.
Vorsitzender
Markus Nischk
Auf dem Sonnenberg 22
50389 Wesseling

 

www.kulturfeld.de


K√ľnstlergruppe Kulturfeld e.V. ¬∑ Auf dem Sonnenberg 22 ¬∑ 50389 Wesseling ¬∑ eMail: webmaster@kulturfeld.org
powered by
Atelier-Gripp